<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=553911291765660&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Peter-und-Paul-Fest in Bretten

Das Peter-und-Paul-Fest ist bereits über regionale Grenzen hinweg bekannt, so dass viele Stammgäste Jahr für Jahr auf das Peter-und-Paul-Fest anreisen, um das weitläufige Mittelalterspektakel zu erleben, das sich über die gesamte Altstadt erstreckt. Um alle Facetten des Festes zu erleben, empfiehlt sich unbedingt ein mehrtägiger Besuch.

Das umfangreiche Programm ist facettenreich bestückt. Zu sehen sind in verschiedenen Lagern gruppenspezifische Darstellungen, aber auch spontan inszenierte szenische Darstellungen historisch belegter Begebenheiten. Außerdem begeistern auch dieses Jahr wieder die Fahnenschwingergruppe „Contrada della Corte“ aus Italien und die musikalischen Gäste Michael Ryan und Ken Soderlund. Der Besucher taucht ins mittelalterliche Treiben ein begleitet von Musik, Theater, Gaukelei, Jongelage und mittelalterlichem Brimborium.

Die vielen Höhepunkte sind eingerahmt von dem Festzug am Sonntag, dem Schwartenmagenumzug und dem Kinderfest am Montag. Für alle, die bis in die frühen Morgenstunden aushalten, sei der Mittelaltertanz zum Mitmachen auf dem Kirchplatz empfohlen - hier wird bis um 3 Uhr in der Früh´ zur Musik des Spielvolks Merlin unter Anleitung der Brettener Tanzmeister getanzt.

In unmittelbarer Nähe zum Marktplatz gibt es einen großen Vergnügungspark mit Riesenrad, Autoscooter, weiteren Fahrgeschäften und Jahrmarktbuden sowie das Festzelt. Als Kontrastprogramm zum mittelalterlichen Treiben spielen an allen Festtagen abends auf dem Marktplatz Rockbands.


(Quelle: Bild und Text Stadtverwaltung Bretten, Amt Bildung und Kultur)

, 75015 Bretten
Route planen ...
03.07. - 06.07.2015